Home / Oberfräsen

Oberfräsen

Abbildung
Vergleichssieger
FESTOOL OF 1400 EBQ-Plus
Makita RT0700CX2J
Unsere Empfehlung
Bosch POF 1400 ACE
Einhell TE-RO 1255 E
Arebos Holz Fräse
ModellFESTOOL OF 1400 EBQ-PlusMakita RT0700CX2JBosch POF 1400 ACEEinhell TE-RO 1255 EArebos Holz Fräse
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
10 Bewertungen

75 Bewertungen

145 Bewertungen

123 Bewertungen

30 Bewertungen
HerstellerFestoolMakitaBoschEinhellArebos
Gewicht4,5 kg1,8 kg3,5 kg4,1 kg5,4 kg
Leistung1.400 Watt710 Watt1.400 Watt1.200 Watt1.200 Watt
Leerlaufdrehzahl22.500 U/min30.000 U/min28.000 U/min30.000 U/min25.000 U/min
BeleuchtungNeinNeinJaNeinNein
Vorteile
  • sehr gute Leis­tung, auch im Dau­er­be­trieb
  • sehr präzise Fein­ein­stel­lung mög­lich
  • gut in der Handhabung
  • für Fräs­köpfe bis 12 mm Ø
  • geringes Gewicht
  • gute Leis­tung auch geeignet für Har­t­holz
  • gute Fein­ein­stel­lung mög­lich
  • gute Handhabung
  • gute Leis­tung auch geeignet für Har­t­holz
  • Fein­ein­stel­lung gut mög­lich
  • gute Handhabung
  • ruhiger Lauf
  • gute Leis­tung auch geeignet für Har­t­holz
  • ein­fache Dreh­zahl­re­gu­lie­rung
  • gute Handhabung
  • ange­mes­sene Leis­tung für ein­fache Auf­gaben
  • ein­fache Dreh­zahl­re­gu­lie­rung
Nachteile
  • sehr sehr preisintensiv
  • sehr preisintensiv
  • preisintensiv
  • Verstelleinrichtung-en qualitativ mittelmäßig
  • Hebel lockern sich teilweise
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
FESTOOL OF 1400 EBQ-Plus

10 Bewertungen
€ 818,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Makita RT0700CX2J

75 Bewertungen
€ 228,92
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bosch POF 1400 ACE

145 Bewertungen
€ 117,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell TE-RO 1255 E

123 Bewertungen
EUR 99,95
€ 79,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arebos Holz Fräse

30 Bewertungen
€ 49,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Oberfräsen in Kürze

Die Oberfräse ist ein Gerät, mit dem Tischler und Heimwerker in kurzer Zeit mit nur einem Gerät das hinbekommen, für das sonst viel mehr Werkzeug und sehr viel Zeit notwendig wäre. Mit einer Oberfräse können Sie im Holzbau viele Probleme pfiffig und elegant lösen. Vorausgesetzt, Sie verfügen über das richtige Zubehör.

Denn die Fräse selbst ist eigentlich eher eine Art Antrieb. Wichtig sind die dazu passenden Werkzeuge, die Sie einspannen müssen und die den Vertiefungen oder den Kanten, die Sie fräsen möchten, die gewünschte Form geben.
Mit den richtigen Fräsköpfen und ein wenig Geschick kann eine Oberfräse ein sehr vielseitiges Gerät sein, mit dem Sie schöne handwerkliche Ergebnisse erzielen können.
Oberfräsen sind sicherlich keine Geräte für den Gelegenheitsheimwerker, denn der Umgang mit ihnen erfordert schon ein wenig Übung.


Worauf sollten Sie beim Kauf von Oberfräsen achten?

Die Oberfräsen haben ihren Namen dem Umstand zu verdanken, dass sie von oben auf das Werkstück aufgesetzt werden, um es zu bearbeiten. Um eine Oberfräse vernünftig benutzen zu können, brauchen Sie unbedingt einen feststehenden Tisch, an dem Sie Werkstücke sicher fixieren können. Eine richtige Werkbank und eine Reihe geeigneter Schraubzwingen wären optimal. Denn für das Benutzen der Oberfräse brauchen Sie beide Hände. Sie können also nicht auch noch das Werkstück festhalten.

Beim Umgang mit der Oberfräse sollten Sie auch nicht vergessen, zu Ihrer Sicherheit eine Schutzbrille aufzusetzen, denn es werden viele Späne fliegen. Vor allem, wenn Sie keinen Gebrauch von den häufig an den Geräten vorhandenen Staubsaugeradaptern machen. Dabei handelt es sich um Vorrichtungen, die es gestatten, dass Sie Ihren Staubsauger direkt an das Gerät anschließen, sodass die meisten Späne sofort weggesaugt werden können.


Vergewissern Sie sich auch vor dem Kauf, ob dem Gerät Ihrer Wahl möglicherweise gleich ein kleines Sortiment an Fräsköpfen beiliegt. Vielleicht ist auch die Form dabei, die Sie konkret benötigen. Wenn nicht, muss sie extra gekauft werden. Sie können diese Köpfe einzeln kaufen, manchmal auch als Set. Teilweise sind die Fräsköpfe von unterschiedlichen Firmen auch kompatibel.
Die kleineren Oberfräsen mit Leistungen zwischen 900 W und 1200 W wiegen zwischen 2,5 und 3,5 kg. Bei Oberfräsen mit höheren Leistungen kann das Gewicht auch bei 5 kg liegen.

Doch dieses Gewicht müssen Sie bei der Arbeit nicht etwa halten. Das Gewicht ruht vielmehr auf dem Werkstück beziehungsweise auf den Führungsschienen. Mit den beiden Griffen müssen Sie die Fräse nur führen.


Hersteller und Marken

Wirft man im Baumarkt einen Blick auf die dort angebotenen Oberfräsen, wird man das gleiche erleben, wie wohl bei den meisten anderen Elektrowerkzeugen. Dort stehen zwei Oberfräsen vom gleichen Hersteller mit ungefähr den gleichen Leistungsangaben, aber mit einer Preisdifferenz von mehreren Hundert Euro. Das liegt daran, dass manche Hersteller (siehe unten: Bosch) verschiedene Produktlinien verfolgen. Mit der einen wird eher der Hobbyhandwerker angesprochen, der das Gerät hin und wieder benutzt.

Die andere kostenintensivere Linie spricht den professionellen Handwerker an, der das Gerät womöglich im täglichen Einsatz auf verschiedenen Baustellen hat. Hier sind dann gar nicht unbedingt andere Leistungswerte gefragt, sondern mehr Robustheit, mehr Durchhaltevermögen und zum Beispiel eine geringe Erwärmung im Dauerbetrieb.
Hier einige Beispiele für Unternehmen, die Oberfräsen herstellen:

    • Die in Deutschland sehr bekannte Firma Bosch bietet für jeden erdenklichen Zweck das richtige Elektrowerkzeug an und das in sehr hoher Qualität. Bosch wartet mit einem großen Sortiment an Oberfräsen unterschiedlicher Leistungsfähigkeit und mit verschiedenen Spezialfähigkeiten auf. Hinzu kommt eine große Auswahl an Fräsköpfen und sonstigem Zubehör. Dabei verfolgt Bosch zwei Produktlinien. Einerseits werden mit recht preiswerten Geräten eher Heimwerker angesprochen. Bosch Professional richtet sich dann eher an die Ansprüche des professionellen Handwerkers. Allerdings sind die Preise für diese Qualität dann auch deutlich höher.
    • Das japanische Unternehmen Hitachi ist ein Maschinenbau- und Elektronikkonzern mit weit über 300.000 Mitarbeitern. Hitachi hat auch eine Sparte mit Elektrowerkzeugen, zu denen natürlich auch zwei Oberfräsen-Modelle mit allem Zubehör gehören.
    •  Das Unternehmen Black und Decker kommt zwar aus den Vereinigten Staaten, ist bei uns aber trotzdem sehr bekannt. Das Sortiment an Elektrowerkzeugen, das Black und Decker zu bieten hat, umfasst zwei Oberfräsen-Modelle verschiedener Leistungsstufen.
    •  Das Unternehmen Triton bietet drei verschiedene Oberfräsen an. Ihre Leistungsfähigkeit reicht von 1010 W über 1400 W bis 2400 W. Außerdem gibt es für diese Geräte von Triton ein umfangreiches Zubehörprogramm mit vielen unterschiedlichen Fräsköpfen.


Was kann man mit Oberfräsen machen?

Oberfräsen sind ein sehr vielseitige Geräte, die Ihnen bei der Holzbearbeitung gute Dienste leisten werden. Nehmen wir zum Beispiel einen Kasten mit einem Deckel. Beides soll durch Scharniere miteinander verbunden werden. Natürlich können Sie beides auch einfach auf das Holz schrauben. Oder Sie nehmen Ihre Oberfräse und vertiefen das Holz an den Stellen, an denen die Scharniere sitzen sollen, so weit, dass diese glatt mit der Holzoberfläche abschließen.

Sie wollen Verzierungen oder Gravurarbeiten auf einer Holzoberfläche machen? Besonders sauber geht das mit einer Oberfräse, ebenso wie jede Art von Schlitz oder Rinne an so ziemlich jeder beliebigen Stelle. Sie können Werkstücke jeder Art mit dekorativen Kanten versehen.
Mit einer Oberfräse können Sie aus einem Holzbrett Ellipsen und perfekte Kreise herausschneiden. Natürlich können Sie sich auch irgendeinen Umriss auf das Holz zeichnen, den Sie dann sauber ausfräsen. Und Sie können an den Kanten Fugen herstellen, zum Beispiel um Nut-Feder-Verbindungen zu erzeugen.

Das alles geht auch mit anderen Werkzeugen, aber längst nicht so sauber und präzise wie mit einer Oberfräse. Ein Anfänger wird etwas Übung brauchen, um mit dem zunächst unhandlich wirkenden Gerät umgehen zu können, doch diese Übung wird sich lohnen!


Fazit

Oberfräsen sind sicherlich für den Anfänger gewöhnungsbedürftige Elektro-Werkzeuge. Doch sie sind nichtsdestoweniger sehr präzise und vielseitige Instrumente zur Holzbearbeitung. Mit den Fähigkeiten einer Oberfräse können Sie Ihren Werkstücken Eleganz und Pfiff verleihen. Sie werden nicht alle Fräsköpfe benötigen, die man als Zubehör kaufen kann. Aber jeder Einzelne kann Sie auf eine neue Idee bringen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: